Academic Journals Database
Disseminating quality controlled scientific knowledge

Auch eine Theorie der Moderne Another Theory of Modernity

ADD TO MY LIST
 
Author(s): Sabine Rohlf

Journal: querelles-net
ISSN 1862-054X

Volume: 3;
Issue: 8;
Date: 2002;
Original page

Keywords: Antisemitismus | Beruf | Literatur | Neuzeit | Religion | Geschlecht | Gender

ABSTRACT
Barbara Hahn zeichnet die Wege schreibender Frauen durch 200 Jahre deutsch-jüdische Kulturgeschichte nach. Ausgehend von Paul Celans vieldeutiger Jüdin Pallas Athene, werden dabei stereotype Bilder der „Jüdin“, der „Intellektuellen“ und die scharfe Trennlinie zwischen humanistisch christlicher und jüdischer Tradition zur Diskussion gestellt. Mit Celans Figur schreibt sich gleichzeitig die theoretische Herausforderung in diese Studie ein, nach Ambivalenzen und Dialogen zu fragen, deren Voraussetzungen mit beispielloser Gewalt zerstört wurden. Gestützt auf Archivmaterial und veröffentlichte Texte der von ihr vorgestellten Frauen, spannt Hahn den Bogen von frühen Strategien der Assimilierung bis in die Jahre nach 1945. Das Buch ist keine Überblicksdarstellung, sondern präsentiert einzelne, einander auch überschneidende Konstellationen – intellektuelle Netzwerke, Briefwechsel, intertextuellen Transfer.Hahn traces the paths of women writers through two hundred years of German-Jewish cultural history. Using Celan’s plurivalent “Pallas Athene” as a starting point, Hahn discusses stereotypical images of “the Jew,” “the Intellectual,” and the sharp division between the humanistic Christian and the Jewish tradition. The character created by Celan functions as a theoretical challenge in this text, asking about feelings of ambivalence and dialogues which could not take place as their premises were destroyed with an unprecedented violence. Based on archival material and biographical texts about the women she uses, Hahn completes the circle between early strategies and assimilation until the post-WWII years. This book does not offer a general overview, but offers individual, overlapping constellations-intellectual networks, letters, and intertextual transfers.
Affiliate Program      Why do you need a reservation system?