Academic Journals Database
Disseminating quality controlled scientific knowledge

Feministisches Kollektiv (Hg.): Street Harassment. Machtprozesse und Raumproduktion. Wien: Mandelbaum Verlag 2008.

ADD TO MY LIST
 
Author(s): Nina Schuster

Journal: querelles-net
ISSN 1862-054X

Volume: 10;
Issue: 3;
Date: 2009;
Original page

Keywords: Gewalt | Macht | Raum | Heteronormativität | Geschlecht | Gender

ABSTRACT
Der Sammelband bietet einen interdisziplinären und über die Grenzen der deutschsprachigen Debatten hinausgehenden Überblick zum Thema der Belästigung im öffentlichen Raum – nicht nur der sexuellen, sondern auch der rassistisch, homophob und transphob motivierten. In den Aufsätzen wird aus verschiedenen sowohl theoretischen als auch praxisbezogenen Perspektiven verdeutlicht, wie sich Machtverhältnisse in Raumkonzepten von öffentlich und privat widerspiegeln und reproduzieren. Der Band zeigt in überzeugender Weise, wie sich in vielschichtigen gewaltförmigen Prozessen eine hierarchische, heteronormativ und rassistisch geprägte Gesellschaftsordnung immer wieder neu im gesellschaftlichen Raum verfestigt.The collected volume offers an interdisciplinary overview of the topic of harassment in public spaces – not only sexual harassment but also racial, homophobic, and transphobic harassment. The overview also expands to include debates beyond German-language borders. The essays use various theoretical and practical perspectives to illuminate the manner in which power relations are reflected and reproduced in conceptions of public and private spaces. The volume shows in a convincing way that violence-driven multilayered processes perpetuate hierarchical, heteronormative, and racist social orders.
Why do you need a reservation system?      Affiliate Program