Academic Journals Database
Disseminating quality controlled scientific knowledge

Frauenforschung in der Behindertenpädagogik Women’s Studies in Educational Work With the Disabled

ADD TO MY LIST
 
Author(s): Ute Weinmann

Journal: querelles-net
ISSN 1862-054X

Volume: 2;
Issue: 3;
Date: 2001;
Original page

Keywords: Behinderung | Pädagogik | Wissenschaftsgeschichte | Geschlecht | Gender

ABSTRACT
Mit dem von der Dortmunder Professorin Ulrike Schildmann und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Bettina Bretländer herausgegebenen Band „Frauenforschung in der Behindertenpädagogik“ wird bewußt ein als Arbeitsbuch (S. 7) konzipiertes Werk vorgelegt nicht nur für Studentinnen und Studenten, sondern auch für alle anderen an diesen Fragen Interessierten. Dieser in der Einleitung formulierten Intention folgend, werden fachdiskursive und auf unterschiedlichen Bearbeitungsniveaus angesiedelte Beiträge präsentiert, die Leserinnen und Leser dazu einladen sollen, „sich intensiver mit den vielfältigen Fragestellungen des Zusammenhangs von Behinderung und Geschlecht auseinander zu setzen“ (S. 7).The book, “Women’s Studies in Educational Work With the Disabled”, edited by the Dortmund professor Ulrike Schildmann and the member of academic staff Bettina Bretländer, is consciously meant to be a a book to work with. It addresses not only students but everyone interested in the questions it deals with. Following this intention, outlined in the introduction, various contributions are being presented, which are meant to invite readers to deal with the complex questions of disability and gender in a more intensive way.
Why do you need a reservation system?      Affiliate Program