Academic Journals Database
Disseminating quality controlled scientific knowledge

Hildegard Macha, Stephanie Handschuh-Heiß, Marion Magg-Schwarzbäcker, Susanne Gruber: Gleichstellung und Diversity an der Hochschule. Implementierung und Analyse des Gender Mainstreaming-Prozesses. Opladen u.a.: Budrich UniPress 2010.

ADD TO MY LIST
 
Author(s): Nina Schumacher

Journal: querelles-net
ISSN 1862-054X

Volume: 13;
Issue: 1;
Date: 2012;
Original page

Keywords: Gender Mainstreaming | Gleichstellung | Diversity | Hochschule | Verwaltung | Geschlecht | Gender

ABSTRACT
Bei dem Evaluationsbericht von Hildegard Macha und Kolleginnen handelt es sich um eine detaillierte organisationssoziologische Analyse und Reflexion der Einführung von Gender Mainstreaming an der Universität Augsburg. Während im ersten Teil des Buches vor allem die grundlegenden theoretischen Prämissen und deren Entwicklung vorgestellt werden, werden im zweiten Teil die konkreten Einzelmaßnahmen bewertet. Die Evaluation des zwischen 2003 und 2006 durchgeführten Best-Practice-Projekts gibt praxisorientierte Anregungen zur Implementierung von Gender Mainstreaming, wobei die theoretische Rahmung v. a. durch den Rückgriff auf systemtheoretische Begrifflichkeiten geboten wird. Der Fokus liegt dabei schwerpunktmäßig auf dem Aspekt des Gender Mainstreaming und weniger auf einer differenzierten Sicht auf das Thema Diversity.This evaluation report by Hildegard Macha and her colleagues is a detailed organization sociological analysis of and reflection on the introduction of gender mainstreaming at the University of Augsburg. While the first part of the book mainly presents the basic theoretical premises and their development, the second part evaluates the actual individual measures. The evaluation of the best practice project, conducted between 2003 and 2006, gives practical suggestions for the implementation of gender mainstreaming, while the theoretical framing is offered mainly through the recourse on system theoretical terminology. In doing so, the focus is predominantly on the aspect of gender mainstreaming instead of a differentiated view on the topic of diversity.
Affiliate Program      Why do you need a reservation system?