Academic Journals Database
Disseminating quality controlled scientific knowledge

Review: Klaus Grütjen, Lokale Selbstverwaltung im Spannungsfeld von afrikanischer Tradition und europäischer Moderne: Dezentralisierung und Dekonzentration in den frankophonen Staaten Westafrikas am Beispiel Burkina Fasos (2011) Buchbesprechung: Klaus Grütjen, Lokale Selbstverwaltung im Spannungsfeld von afrikanischer Tradition und europäischer Moderne: Dezentralisierung und Dekonzentration in den frankophonen Staaten Westafrikas am Beispiel Burkina Fasos (2011)

ADD TO MY LIST
 
Author(s): Katja Werthmann

Journal: Africa Spectrum
ISSN 0002-0397

Volume: 48;
Issue: 1;
Start page: 138;
Date: 2013;
Original page

Keywords: socio-cultural anthropology | administration | history | local government | decentralization | colonial age | 350 | 353 | 960 | 966 | West Africa | Burkina Faso | 1819-2008 | Kulturanthropologie | Verwaltung | Geschichte | kommunale Regierung/Verwaltung | Dezentralisierung | Kolonialzeit | Westafrika | Burkina Faso | 1819-2008

ABSTRACT
Review of the monograph:Klaus Grütjen, Lokale Selbstverwaltung im Spannungsfeld von afrikanischer Tradition und europäischer Moderne: Dezentralisierung und Dekonzentration in den frankophonen Staaten Westafrikas am Beispiel Burkina Fasos, Köln: Rüdiger Köppe Verlag (Recht in Afrika, 3), 2011, ISBN 978-3-89645-623-6 (hardcover), XXXVIII + 822 pp.Besprechung der Monographie:Klaus Grütjen, Lokale Selbstverwaltung im Spannungsfeld von afrikanischer Tradition und europäischer Moderne: Dezentralisierung und Dekonzentration in den frankophonen Staaten Westafrikas am Beispiel Burkina Fasos, Köln: Rüdiger Köppe Verlag (Recht in Afrika, 3), 2011, ISBN 978-3-89645-623-6 (hardcover), XXXVIII + 822 Seiten
Affiliate Program      Why do you need a reservation system?