Academic Journals Database
Disseminating quality controlled scientific knowledge

Franz Liszts Konzerte 1846 im Banat und in Siebenbürgen. Zum 200. Geburtstag des Klaviervirtuosen

ADD TO MY LIST
 
Author(s): Franz Metz

Journal: Studii si Cercetari de Istoria Artei : Teatru, Muzică, Cinematografie
ISSN 0039-3991

Volume: 5-6 (49-50);
Start page: 115;
Date: 2012;
VIEW PDF   PDF DOWNLOAD PDF   Download PDF Original page

Keywords: Klavierkonzerte | Südosteuropa | Banat | Siebenbürgen | Temeswar | Arad | Lugosch | Hellburg | Hermannstadt | Klausenburg | Kronstadt | Walachei | Bukarest | Jassy | Konstantinopel | Czernowitz | Kiew | Odessa | Filtsch | Beu | Limmer | Sofia Vlad-Radulescu | Dantan | Rákóczy | Teleki | Ambrozy | Karácsonyi | Bohus | Nako | Wesselény | Széchény | Battyány | Strauss

ABSTRACT
Liszts große Konzerttournee 1846-47 durch die Länder Südosteuropas bedeutete nicht nur das Ende seiner Virtuosenlaufbahn sondern auch die Wahrnehmung der Musikkultur dieser Kulturlandschaften in der damaligen Welt. Die Medien berichteten lange Zeit davor und danach nicht nur über Liszts Konzerte, sondern auch über viele Einzelheiten im sozialen, kulturellen und politischen Milieu jener Zeit. Wir erfahren dabei viele Einzelheiten über bedeutende musikalische und kulturelle Persönlichkeiten der Donaufürstentümer, über Konzertsäle und Opernbühnen, lesen rumänische, ungarische und deutsche poetische Widmungen an den Klaviervirtuosen und spüren die bereits vorhandenen politischen Spannungen des Vormärz. Bis heute hat keine zweite Konzertreise eines Musikers in der südosteuropäischen Musikhistoriographie solche Spuren hinterlassen, wie die des damals 35-jährigen Klaviervirtuosen.
RPA Switzerland

Robotic Process Automation Switzerland

    

Tango Jona
Tangokurs Rapperswil-Jona