Academic Journals Database
Disseminating quality controlled scientific knowledge

Luise Millerin und Ne'mat - die weiblichen Hauptfiguren von "Kabale und Liebe" und "Afwah wa Araneb" im Vergleich

ADD TO MY LIST
 
Author(s): Rascha Muhammad ‘OrabiRasch ‘Abdel ‘Aziz Muhammad ‘Orabi

Journal: Philology
ISSN 1687-4242

Volume: 58;
Issue: 2;
Date: 2012;

ABSTRACT
Dieser Beitrag verfolgt das Ziel, die weibliche Hauptfigur im deutschen Drama "Kabale und Liebe" und im arabischen Drama "Afwah wa Araneb" zu charakterisieren und miteinander zu vergleichen. Dabei werden die inneren sowie die zwischenmenschlichen Konflikte dieser beiden Frauen aufgezeigt und verglichen. Es macht sich bemerkbar, wie ähnlich die Schicksale der beiden weiblichen Hauptfiguren sind, die nach den Wertvorstellungen des Vaters oder des Familienoberhauptes leben müssen. Sie können als Musterbeispiele für die damalige Männerherrschaft angesehen werden. Männerherrschaft und Ungleichwertigkeit der Geschlechter - ein Thema, das unser modernes Leben noch immer beschäftigt.Darüber hinaus möchte ich beweisen, dass sich ein vollständiges Bild nur dann ergibt, wenn bei der Betrachtung alle Komponenten, politische, soziologische, psychologische sowie theologische, als Einheit berücksichtigt werden, wobei Luise und Ne'mat jeweils im Blickpunkt stehen sollen.Die gesellschaftliche Funktion des Dramas besteht in der Änderung der Gesellschaft durch Literatur und Drama. Die Untersuchung geht davon aus, dass beide Dramen als literarische Unterstützung der Emanzipation der bürgerlichen oder bäuerlichen Frau betrachtet werden sollen.Beide Dramen passen in jede Zeit. Unseren Jugendlichen sind die damaligen Probleme heute nicht fremd. Zu Zeiten Luises und Ne'mats hofft die junge Generation auf das Ende des Absolutismus, die Auflösung der Standesunterschiede und die Verwirklichung der sozialen Gerechtigkeit. Im arabischen Frühling spielen die Jugendlichen in Ägypten die Hauptrolle bei dem Sturz des diktatorischen Regimes von Husni Mubarak. Sie fordern auch Freiheit, Würde und soziale Gerechtigkeit. Diese Generationenkonflikte gibt es schon immer und wird es immer geben. Sie sind eine wesentliche Voraussetzung für Veränderung und Entwicklung.Schlagwörter: Interkulturalität, Komparatistik, "Kabale und Liebe", "Afwah wa Araneb", Vergleichende Charakterisierung von Luise und Ne'mat.
RPA Switzerland

RPA Switzerland

Robotic process automation

    

Tango Jona
Tangokurs Rapperswil-Jona